Das perfekte Gemüsemesser

Warum darf in keiner Küche ein Gemüsemesser fehlen?

Gemüsemesser – Es gibt bei der Zubereitung einer Mahlzeit immer etwas zu schneiden oder schnibbeln. Es muss ja nicht das ganz große Menü entstehen. Aber frisches Obst und Gemüse hat immer eine Schale, die zu entfernen ist. Auch dessen Form passt nicht sofort direkt in den Mund, so dass auch zerkleinert wird.

Ein Messer, welches schnell zur Hand und flexibel im Einsatz ist, ist ein Muss in der Küche. Ein guter Griff sowie eine kurze und scharfe Klinge zeichnen ein Gemüsemesser aus. Die vielseitige Nutzung zeigt sich in jedem Gemüsemesser Test und in der riesigen Auswahl selbst der namhaftesten Hersteller.

 



Wellenschliff oder gerader Schliff, was eignet sich für welches Lebensmittel besser?

Die in der Mehrheit sehr kurze Klinge am Gemüsemesser mündet entweder in einer Spitze oder einer Rundung. Kaufen Sie vielleicht beide Ausführungen des Schliffes, da jeder für sich die eine oder andere Aufgabe besser erfüllt:

1. Der Wellenschliff

Die Klinge ist hierbei zwischen 8 und 11 cm lang. Sie gleitet gut durch festes Obst und Gemüse sowie eine harte bzw. elastische Schale. Überall da, wo mehr Widerstand gegen ein Zerteilen oder Schälen zu erwarten ist, packt der Wellenschliff richtig zu.

2. Gerader Schliff

Mit einer Klingenlänge von 5 bis 8 cm schneiden Sie weiches Obst und Gemüse und auch Zitrusfrüchte. Feine Zähnchen des Wellenschliffes würden hier nur ungewollt die saftigen Zellen aufreissen, wodurch zu früh der Saft austritt. Auch alle frischen Kräuter profitieren vom glatten Schnitt einer gerade geschliffenen Klinge.

 


Was ist mit einem Gemüsemesser alles zu machen?

Frisches Obst und Gemüse trennt das Messer von Wurzeln, Schalen oder Häuten. Ist es so vorbereitet geputzt, dürfen Sie damit schneiden, würfeln, zerkleinern oder sogar kunstvoll garnieren.

Als Beispiel soll hier einmal ein Kartoffelsalat mit seinen Bestandteilen dienen:

Pellkartoffeln zieht das Gemüsemesser die Schale ab. Danach müssen die Kartoffeln in mundgerechte Stücke zerteilt werden. Nehmen Sie Kräuter, Gewürzgurken, Zwiebeln oder auch Fleischwurst für Ihren Salat, nutzen Sie zu deren Zerkleinerung immer noch das gleiche Messer. Erst auf dem Weg in die Schüssel und das Dressing ist die Arbeit für ein Gemüsemesser getan. Je sinnvoller ein Küchenhelfer eingesetzt wird, um so häufiger ist er im Gebrauch.

Die handliche Größe, das leichte Gewicht und die besondere Schärfe machen aus einem kleinen Gemüsemesser ein Vielzweckmesser. Der kleine Helfer in der Küche erspart viele Spezialkäufe.


* Preis wurde zuletzt am 15. Juli 2020 um 21:05 Uhr aktualisiert

 


Sogar unterwegs darf ein solches Messer nicht fehlen

Ein Blick in so manchen Gemüsemesser Test zeigt eine weitere Verwendung des Messers für unterwegs. Die Pause bei der Arbeit, ein Ausflug oder ein Picknick lassen sich wunderbar mit Rohkost, Obst, Käse oder Hartwurst verkürzen. Gut gewaschen, jedoch noch nicht zerteilt, bleibt alles bis zum Verzehr richtig frisch. Das von zuhause mitgeführte kleine Gemüsemesser (kein japanisches Gemüsemesser!) steckt platzsparend zwischen den Produkten und ist dadurch sofort griffbereit.

 

Worauf muss bei einem Gemüsemesser geachtet werden?

Gemüsemesser Test - Japanisches GemüsemesserEinen hohen Stellenwert in einem Gemüsemesser Test hat immer die Sicherheit. Dies gilt sowohl für das Material als auch die Gestaltung.

Das Griffstück soll gut in der Hand liegen und damit das Messer zu führen sein. Ein Fingerschutz am Übergang zwischen Griff und Klinge muss sein. Hinter dem Vorsprung liegen die Finger so ruhig, dass sie nicht unter die Schneide rutschen können. Selbst bei nassem oder fettigem Schneidgut bleibt die Hand nur am Griff.

Ein in so manchem Gemüsemesser Test vorgestelltes japanisches Gemüsemesser verfügt über ein ganz anderes Aussehen. Hier ist der Fingerschutz extrem gut ausgeprägt. Eine sichere Arbeit mit einem solchen Messer muss jedoch bestimmt erst geübt werden. Hilfreich ist hier vor allen Dingen die gute Klingenführung an den Knöcheln. Eine solche ist am Standardgemüsemesser gar nicht gewollt.

 

Welches Material ist von Vorteil bei jedem Gemüsemesser?

Rostfreier Edelstahl für die Klinge ist robust und lebensmittelecht. Je preiswerter das Messer ist, um so schlichter ist daran das Griffstück. Einfacher Kunststoff ist in der Preisklasse von etwa 5 Euro mit der kurzen Klinge verklebt oder vergossen. Dabei bleiben häufig in der Hand störende Kanten zurück. Auch ist diese Verbindung von Klinge und Griff nicht für viele Jahre gesichert.

Wesentlich besser hinsichtlich Funktionsdauer, Ergonomie und Aussehen ist eine Klinge, die als ein Stück durch den ganzen Griff verläuft. Hochwertiger Kunststoff oder sogar ein edles Holz ist hier in zwei Stücken zum Griff gestaltet. Dabei wird von vielen Markenherstellern die Klinge wirklich geschmiedet, geschliffen oder gezahnt und dann mit den Griffschalen verbunden. Es entsteht eine gute Gewichtsverteilung. Das Griffstück ist ergonomisch für die Hand geformt, wodurch auch längere Schneidarbeiten schmerzfrei bleiben.

Weg vom schnellen Billigkauf hin zum mehrjährigen zuverlässigen Produkt schlägt dieses auch schon mal mit 20 bis 50 Euro zu Buche.


 


Wodurch unterscheidet sich ein japanisches Gemüsemesser vom kleinen Helfer?

Hier ganz klar: Durch alles! Ein japanisches Gemüsemesser ist nicht klein. Allein die Klinge eines Nakiri (jap. Bezeichnung) misst im Durchschnitt 17 cm. Das Messer hat eine abgestumpfte Spitze an der ca. 4 cm hohen Klinge.

Die in der japanischen Küche so filigran geschnittenen Gemüsestreifen entstehen mit einem solchen Messer fast spielerisch. Extrem scharf geschmiedete Klingen schneiden, würfeln oder schnitzen von weich bis hart mit dem gleichen perfekten Ergebnis. Das ganze Messer liegt gut in der Hand desjenigen, der wirklich damit umgehen kann. Es ist eine Sache der Übung, bis mit der richtigen Bewegung das Messer an den Fingerknöcheln auf- und abgleitet.

Hammerschläge oder Kullen auf der geschmiedeten Edelstahlklinge verhindern Anhaftungen bei den schnellen und präzisen Bewegungen. Ein solches Messer ist zwischen 50 und 100 Euro erhältlich.

 

Güde Messer – Serie Alpha Olive – Gemüsemesser 9cm – X701/09

€ 64,34*inkl. MwSt.
*am 15.07.2020 um 22:05 Uhr aktualisiert

4 Stück Schälmesser 3

€ 17,45*inkl. MwSt.
*am 15.07.2020 um 21:05 Uhr aktualisiert

Tefal Fresh Kitchen K12206 Gemüsemesser 9 cm, anthrazit/grün

€ 9,74*inkl. MwSt.
*am 15.07.2020 um 22:05 Uhr aktualisiert

 


 

 

 

 

 

weiter zu den > Santokumessern < > Fischmessern < > Geflügelscheren < > Brötchenmesser < > Käsemesser < oder zu den > Elektromessern <

Inhaltsverzeichnis